Die urbane Spinnstube, Episode 56: Allerleirauh

Heute geht es um Artyarntücher, um das Spinnen von eher dünnen Singlegarnen a la Zauberball, Färben, um Ghee herstellen, Heizen, Comics und Tee.

allerlei1

Hier kommt wie immer der Download:
hinweisgrafik podcastdownload
http://www.spiritvoices.de/pod/ep56.m4a

download episode 56

Wenn ihr die Datei als mp3 benötigt für euer Abspielgerät, könnt ihr die Adresse oben kopieren und hier im Online-Konverter eingeben. Dieser konvertiert sie direkt von meinem Webspace und bietet euch danach die Datei als mp3 zum Herunterladen an.
Zum Abonnieren habe ich diesen Feed:
http://feeds.feedburner.com/distel
Und direkt in iTunes zum abonnieren öffnen lässt sich der Feed mit diesem Link:
itpc://feeds.feedburner.com/distel

Housekeeping:
Danke allen für euer liebes Feedback!
Es gibt eine neue Podcastfolge von Kaschne und bald hoffentlich auch eine von Madison Layn, juhu!

Stricken
Ich habe die Firestarter fertig, und ich bin sehr zufrieden mit dem Muster und dem Garn. Edith hat mir Ingrids Strickpraxis verlinkt, wo es Tutorials gibt, u.A. um linke Maschen lochfrei zuzunehmen. Das muss ich mal bei Gelegenheit austesten.

Ich stricke mein Allerleirauh-Tuch (siehe Foto oben), zu dem es jetzt auch eine Projektseite bei Ravelry gibt, und da habe ich viele Artyarns verbraucht. Ich fand ja das Artyarntuch von Lady Ramone so toll, das ich mal beim Leipziger Wolle-Fest sehen konnte, und jetzt mache ich so was ähnliches selbst. Hier ist er übrigens, der Crazy Artyarn Wrap von LadyRamone.

Spinnen
Ich rede vom Spinnen von diesen Sockenwollstärke-Single-Garnen aus Merinowolle (mulesingfrei aus S-Amerika) ähnlich wie Zauberball von der Machart her, aber kann auch ohne Farbverlauf sein.
Ich habe ein Batt versponnen von Wollgewandt.
Es gibt evtl. bald ein Zwirnball Tutorialvideo von Chantimanou, bin mal gespannt!

Färben
Ich brauche marmoriertes/uni Sockengarn und werde mir das wohl demnächst selber färben. Ich habe mir auf Youtube die Färbevideos von Chantimanou angeschaut und richtig Lust bekommen.

urbane Selbstversorgung

  • Wie man Ghee unkompliziert selber aus Butter macht.
  • Weniger heizen, mehr schöne Stricksachen tragen!

Was ich gerade toll finde
Der Sexismus-Comic von Gabby Schulz/Ken Dahl – der, anders als ich im Podcast gesagt habe, ein Comiczeichner ist (keine Zeichnerin). Anscheinend hat mich allein der Fakt dass jemand Sexismus in einem Comic kritisiert annehmen lassen, dass die Person eine Frau sein muss, und Gabby klang mir halt wie „Gaby“ – jaja. Auf jeden Fall sind das krasse Comics!

Teechen
Daumen runter für „Ayurveda Anti-Strapazen“ (Will das jemand? Dann hinterlass mir einen Kommentar)
Daumen hoch für Lemongras! (pur)

Viel Spass beim Hören und Stricken ohne Tränen!

%d Bloggern gefällt das: