Heute geht es um den kurz bevorstehenden „World Wide Knit in Public Day“ und gleichzeitig ist auch „International Yarnbombing Day“, den Ribby Cardi, Wolle waschen, komplizierte Sockenmuster, den Wollwechsel, die Tour de Fleece, das Podcasten als Männerdomäne und die Verwechslung von Podcast als Medium mit einem bestimmten Sendungsformat, und es gibt auch einen privaten Wochenrückblick von mir.

Download

Hier geht es zum Download der Audiodatei, oder ihr könnt sie euch auch anhören. Letzteres geht nicht immer, da ich meinen Podcast als AAC Datei zur Verfügung stelle. Nicht alle Browser oder Player kommen damit klar. In dem Fall braucht ihr eine mp3-Datei, die ihr euch online konvertieren könnt: Online-mp3-Konverter – hier gebt ihr die Adresse der Audiodatei ein und bekommt sie dann als mp3 zum Download angeboten.

download aktuelle episode

URL: http://www.spiritvoices.de/pod/ep116.m4a

Your browser does not support the audio element.

 

sollte der Browser vermelden, die Datei sei beschädigt: Keine Sorge, ist sie nicht. Es ist dann nur das Format, was nicht mit jedem Browser funzt. Genauso klappt das mit dem Player hier manchmal deshalb nicht.

Die ShownotesHousekeeping: (00:00:00)

Danke für die Kommentare und die Diskussionen und fürs Flattren!
Ich freue mich über alles und bemühe mich auch mal wieder vermehrt, auch zeitnah zu beantworten.
ausserdem haben wir so tolles TDF Training. Hier findet ihr den Thread in der Podcasting-Gruppe (Ravelry Link)

Wer sich in Berlin zum World Wide Knit in Public Day/International Yarnbombing Day 2015 mit mir treffen möchte: Hier gibt es den entsprechenden Event auf Ravelry!

Stricken (00:07:00)

Ich habe den Ribby Cardi fertig gestrickt und die Fäden vernäht. Es fehlt nur noch der Reißverschluss. Den Kragen habe ich nochmal auftrennen müssen, weil ich zu kleine Nadeln dafür benutzt habe und zu fest gestrickt, das war dann so ein 15cm hoher Stehkragen, anstatt ein Faltkragen/Schalkragen/Troyer-Kragen.

Eunice von CookieA (Aus dem Buch Sock innovation) lag ja lange herum, jetzt habe ich es wieder aufgenommen und mehrere Tage in dieser Woche daran gearbeitet. Die erste Socke läuft. Ich schummle aber bei dem Zopf. Ich kann dann ohne Zopfnadel verzopfen.

Ausserdem war ich beim Wollwechsel.
Wollwechsel Facebook Gruppe
Wollwechsel Ravelry Gruppe

Ausmist-Challenge Light – ich mache mit und hier ist mein Tumblr Blog.
Ich habe meinen Thermal Sweater vertauscht und dafür Cashmere-Merino-Seiden-Garn bekommen! Leider hatte ich den Thermal Sweater, trotz des hervorragenden Buchs Little Red in the City, für mich zu labberig gestrickt. Ich hätte mehr negative ease gebraucht. (dt. Begriff?)
Wobei der Pulli in der knitty auch nicht hauteng sitzt. Bei mir sah das nur irgendwie nicht so gut aus, fand ich. ausserdem mag ich tiefe Ausschnitte nicht, hab ich gemerkt. Mir wird dann kalt auf der Brust.
Aus dem ertauschten Garn mit Seide und Cashmere möchte ich ein Herbivore Tuch stricken.

Ausserdem habe ich handgesponnenes Verlaufsgarn vertauscht und dafür Billigsockenwolle mitgenommen, mit der ich einen Testballon weben möchte.

Spinnen (00:39:20)

Ich wasche mich gerade immer noch durch mehrere Schafsvliese, und habe inzwischen meine Kardiermaschine ins Ragù überführt, wo wir die Wolle gemeinsam kardieren.
Ich habe das Gefühl, Kammgarn ist weniger kratzig als Streichgarn. hmhmhm…
Ich spinne gerade Polwarth auf der Spindel. (Ungefärbt)
Und arbeite an meinem Baumwollprojekt. Dazu verwende ich Supportspindeln u.A. von Matthes und eine Akha Spindel von Peter Locke.

Politschwafel (00:48:38)

Hier geht es um die Unsichtbarmachung von Podcasterinnen und bestimmten Formaten und Themen im Podcastingbereich entlang von Gender-Machtgefällen.
Ich rege mich also ein bischen auf. Für Doppelt-Thematisieren (vielleicht hatte ich das in einer der vergangenen Episoden schon mal thematisiert) muss ich mich entschuldigen, aber es nervt mich einfach immer wieder.
Ich erwähne Cast on von Brenda Dayne, die anderen Podcasts sind nicht mehr online. (glaub ich)

Was ich grade toll finde (1:06:14)

Unser Captain Manu! <3
Manus kleine Welt

Wochenrückblick (1:07:58)

Ich habe ein Myom in der Gebärmutter, das so groß ist, dass es raus muss. Ausserdem wird die Gebärmutter teilweise oder komplett mit hops gehen. Ich rede über spirituelle und soziale Implikationen einer veränderten als weiblich gelabelten Anatomie.
Wir haben lecker gekocht und ich erzähle von unserem Kochplan, wie wir gerade damit umgehen.
Ich habe eine Liebeserklärung an den vietnamesischen Gemüsehändler aus meiner Nachbarschaft. Er hat uns geholfen, super leckere und gute Sommerrollen hinzubekommen. Support your local vietnamese Food Store!
Ausserdem muss ich wieder in meine Yogapraxis finden, sonst meckert mich mein Rücken an.

Viel Spass beim Anhören, eine faserverrückte Zeit und Stricken ohne Tränen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Episode 116: Es gibt keine zu große Hitze, nur das unpassende Strickzeug.

  1. Hallo Distel,
    danke für Deine letzte Folge des Podcasts, ich höre Dich immer sehr gerne. Aber bei Deinem letzten Thema sagtest Du etwas, das hab ich nicht so richtig verstanden, ala daß nach Entfernung der Gebärmutter sofort die Menopause einsetzen würde. Das stimmt so nicht ganz, sondern hängt damit zusammen, ob die Eierstöcke auch entfern werden. Die Periode findet dann nicht mehr statt logischerweise, einen Eisprung und somit den hormonellen Zyklus hat man weiterhin. Mir wurde vor einem Jahr die Gebärmutter entfernt, aber die Eierstöcke eben nicht, und der Zyklus mit allen Begleitsymptomen erlebe ich nach wie vor (bis auf die Periodenschmerzen). Sollte ich das falsch verstanden haben, bitte ich meine Vorwitzigkeit zu entschuldigen..

    LG Corinna

    Gefällt mir

    • Hallo Corinna,
      Das war tatsächlich dann ein grober Verständnisfehler meinerseits. Wahrscheinlich habe ich das durcheinandergebracht, dass ich zuerst Medikamente nehme, die künstlich zur Menopause führen, und dadurch dass ich dann kein Organ mehr habe, was zu einer Blutung führt, hätte ich quasi danach auch künstliche Menopause. Aber du hast natürlich recht!
      Ich stellte mir das zu vereinfacht so vor: Mit Blut = Zyklus, ohne Blut = Menopause. äh ja! Danke für den Hinweis! Es gehört ja zu so einem Zyklus mehr als nur Blut.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s