Heute haben wir lecker Stricken im Angebot, es geht hier um das Patentmuster und Variationen. Ich wurde von meiner Spinnerei angegriffen. Außerdem habe ich mich umgetan und zusammengefasst, was eigentlich „WSK-Rechte“ sind, die im Westen leider zu wenig anerkannten Menschenrechte. Was ich grade toll finde ist Kunst und Sport, und am Ende gibt es leider eine frustrierende Bilanz in Punkto Podcastszene.

fibrepiratess cowl

Download

Hier geht es zum Download der Audiodatei, oder ihr könnt sie euch auch anhören. Letzteres geht nicht immer, da ich meinen Podcast als AAC Datei zur Verfügung stelle. Nicht alle Browser oder Player kommen damit klar. In dem Fall braucht ihr eine mp3-Datei, die ihr euch online konvertieren könnt: Online-mp3-Konverter – hier gebt ihr die Adresse der Audiodatei ein und bekommt sie dann als mp3 zum Download angeboten.

download aktuelle episode

URL: http://www.spiritvoices.de/pod/ep124.m4a

Housekeeping:

Neben Dank an euch bringe ich ein kleines Gesundheitsupdate: Meine OP-Heilung läuft super und komplikationslos. Ich kann schon wieder fast alles machen und gehe auch bald wieder arbeiten.
Als Techniktip: Ich habe einen Artikel gelesen, weil ich herausfinden wollte, ob ich auf dem ipad Mini ios9 installieren soll. Es will sich updaten, aber ich glaube nicht, dass es „immer weiter geht“ und die Geräte bleiben gleich gut und gleich schnell. Da hieß es, dass die älteren ipads durch das Update langsamer werden. Deshalb wird das das erste Update sein, das ich nicht installiere. Bei dem alten iphone 4, welches ich auftrage, wird mir das Update schon gar nicht mehr angeboten.

Stricken (00:05:51)

Spinnen (00:22:00)

Ich wollte Sockenwolle spinnen, und habe einen Kammzug unbekannter Wollzusammensetzung (ich habs schlicht vergessen) dafür hergenommen. Aus dem Kammzug wollte ich eigentlich Teppichgarn zum Weben machen.
Ich spann das mit dem „Kurzen Auszug ohne Drallsperre“, das laut Judith McKenzie das beste Hybridgarn aus Kammgarn und Streichgarn ergeben soll. Dreifädig wurde mir das Garn aber viel zu dünn, und ich setzte letztendlich auf 5fädiges Zwirnen. Das war gelinde gesagt sehr anstrengend. Die Kate und die Spulen waren zu „gebremst“ und ich musste dauernd an den 5 Fäden zerren.
Als alles fertig war, stellte ich fest, dass ich noch gut 20g Singles aus der Faser auf 2 Spindeln hatte! ARGH!! Jetzt muss ich noch diese Singles irgendwie in ein 5fädiges Garn verwandeln und das eben anknoten..

Politschwafel (00:27:23)

Im Zuge von Debatten, in denen manche zu Geflüchteten „Wirtschaftsflüchtlinge“ sagen, halte ich es für gut, über die weniger bekannten Geschwister der politischen Menschenrechte zu reden: Die sogenannten „WSK-Rechte“ (Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte).

Hier habe ich eine Zeichnung in meinem Shownotesbuch gemacht:

zeichnung über wsk menschenrechte

Hier findet ihr noch den Artikel von Amnesty International (Schweizer Sektion) zu den WSK Rechten:
Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

Was ich grade toll finde (00:37:21)

Ich habe Zeit, und erhole mich toll von der OP.
Zeit für Art Journaling, Stricken, Yoga… ich habe ja eine(n) richtige(n) Yoga-Binge! Ich liebe Yoga, weil es nicht nur kräftigt, sondern auch „funktionales Training“ ist, d.h. die Beweglichkeit, Balance und halt Funktion des Körpers fördert. (nicht so wie ich mir Bodybuilding vorstelle, wo es primär um das Aussehen geht).

Ich habe viel gezeichnet, denn es gab letzten Monat die #Inktober-Challenge. Ihr könnt gern auf Instagram oder Twitter mal nach dem Hashtag #Inktober suchen. Jetzt, wo der Oktober vorbei ist, machen ein paar Leute unter dem Hashtag #täglichzeichnen weiter, da könnt ihr auch gerne mitmachen!

Update aus der Podcastszene (00:41:17)

Ich habe beschlossen, mich nicht weiter zu bemühen, in der deutschsprachigen Podcastingszene zur Kenntnis genommen zu werden. Ich erzähle von der Geschichte unserer Strickpodcast-Community und wie es dazu kam, dass wir uns in der deutschsprachigen Podcast-Community ausserhalb von Ravelry einbringen wollten, und wie wir eigentlich auf nichts als Desinteresse und Ablehnung stießen. Das brauche ich nicht, und deshalb werde ich meine Bemühungen, dort zur Kenntnis genommen zu werden, einstellen.

Viel Spaß beim Hören und eine faserverrückte Zeit und Stricken ohne Tränen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Episode 124: WSK-Rechte sind Menschenrechte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s