Heute geht es natürlich um die Verlosung zum Faserverrückten Jahresrückblick, tolle Socken, Hitchiker, die neue Motivieraktion bei „Podcasting auf deutsch“, feine Wolle aus Frankreich von Longo Mai, und neues vom Artjournaling.

Download

Hier geht es zum Download der Audiodatei, oder ihr könnt sie euch auch anhören. Letzteres geht nicht immer, da ich meinen Podcast als AAC Datei zur Verfügung stelle. Nicht alle Browser oder Player kommen damit klar. In dem Fall braucht ihr eine mp3-Datei, die ihr euch online konvertieren könnt: Online-mp3-Konverter – hier gebt ihr die Adresse der Audiodatei ein und bekommt sie dann als mp3 zum Download angeboten.

download aktuelle episode

URL: http://www.spiritvoices.de/pod/ep128.m4a

 Housekeeping

Es gab 37 Jahresrückblicke (ohne meinen eigenen) und es wurde auch ein neuer Hobbyvirus gestreut: Filofaxing (von abcDaniela). Der Random Number Generator hat die Nr. 32 gezogen, und das ist knitknatie – herzlichen Glückwunsch!

Danke auch an alle, die Kommentare geschrieben haben!

Danke auch an Janis, die_er mir einen Jingle für die urbane Spinnstube gebastelt hat. Ansonsten habe ich mich noch nach Jingles bei incompetech.com umgesehen, aber nichts gefunden, was mir gefallen hat.

Stricken

Aus dem Adventskalendergarn habe ich den Hitchhiker fertig, er hat jetzt 53 Zähne – leider habe ich ihn noch nicht wirklich gut fotografiert und bei Ravelry eingestellt. Danach habe ich Socken angefangen, zu lang gemacht, wieder geribbelt und neu gestrickt, die mir zu lang geworden waren. Es ist ein nettes Resteprojekt im Rahmen meines Vorhabens „Knitting for the Activists“.

Hier ist der Thread zur MMM Aktion in der Ravelry Gruppe. (Motivation, Meilensteine, Mottomonate)

Spinnen

Marc hat was ganz spannendes bekommen: Nämlich 3 riesen Säcke voller weicher, feiner Wolle aus Frankreich, und zwar von Longo Mai.

Longo Mai ist eine europäische Kooperative, die vor allem in Berg- und Randregionen landwirtschaftliche Höfe aufgebaut hat und anarchistisch funktioniert. Sie engagieren sich für Ökologie und solidarisches Leben und Wirtschaften, Ernährungssouveränität und Bäuer_innenrechte. Es gibt auch in Deutschland eine Kooperative von Longo Mai, der Hof Ulenkrug in Mecklenburg-Vorpommern.

Art Journaling

Ich mache bei Lifebook 2016 mit und habe neuen Elan :)

Nachtrag:

Überholabstand zu Fahrrädern sollte 1,5m sein :)

Viel Spaß beim Hören und eine faserverrückte Zeit und Stricken ohne Tränen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Episode 128: die Jahresrückblicksverlosung

  1. Nur so mal von einer Ureinwohnerin dieses Bundeslandes: es heißt tatsächlich Meeeecklenburg – das ist ein „Dehnungs-C“ ;-))))
    Schön, dass Du wieder öfter podcastest, ich bin nämlich jetzt wirklich soweit, dass ich all Deine alten Folgen durchhabe und mich auf jede neue freue!
    Sei lieb gegrüßt von
    Anja

    Gefällt mir

    • ohweia, ich glaube ich kann mir das in meinem fortgeschrittenen alter gar nicht mehr anders angewöhnen… Aber „mäckpomm“ klingt so gut, ich kann doch nicht Meeehck-Pomm sagen!
      Danke für Kommentar und liebe Grüße!
      Ziska

      Gefällt mir

      • Ne, Mäck-Pomm ist okay, dass kannst Du mit kurzem „ä“ sagen – obwohl ich das persönlich nicht mag, klingt so nach McPomm – also wie ein Burger… Dann lieber kurz M-V!
        Auf bald und ebenso liebe Grüße in die Großstadt!
        Anja

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s